FANDOM


Direktive 51 Cover Wiki

Logo

Direktive 51 ist eine im Jahre 2007 eingeführte Direktive der Vereinigten Staaten von Amerika, welche nach dem Ausbruch des Virus in Kraft trat.[1]

InhaltBearbeiten

Die Direktive 51 befähigt das Regierungsoberhaupt, also den Präsidenten der Vereinigten Staaten, im Falle einer nationalen Katastrophe oder einer schweren Gefahr der nationalen Sicherheit, die bisherige Regierung durch eine konstitutionelle Regierung zu ersetzen, bei der die exekutive, legislative und Judikative Staatsgewalt vom Präsident persönlich koordiniert werden. Die Direktive befähigt den Präsidenten jedoch nur solange die Krise oder Katastrophe anhält zu dieser Tat.[1]

GeschichteBearbeiten

Nachdem die Operation: Dark Winter, im Jahr 2001, die extreme Verwundbarkeit der Vereinigten Staaten, gegenüber Terrorakten mit biologischen Waffen, zeigte, entschied sich die Regierung der USA dazu die Direktive 51 zu legalisieren. Durch diese Legalisierung wollte die Regierung ihren Handlungsfähigkeit im Falle einer Katastrophe optimieren, so war es nämlich dem Präsidenten möglich nach dem Ausbruch des Virus, diverse wichtige Entscheidungen zu tätigen, wie etwa die alle Agenten der Division aktiv werden zu lassen.[1]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Tom Clancy's The Division E3 Breakdown Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.